Freizeitgestaltung

Neben dem Erwerb der deutschen Sprache, dem regelmäßigen Besuch der Regelschule und der nachschulischen Betreuung, bildet eine aktive und organisierte Freizeitgestaltung eine weitere Komponente unserer pädagogischen Konzeption und eröffnet weitere Möglichkeiten der Integration unseres Klientels. Die Angebote sind reichhaltig: Neben der aktiven Teilnahme in den diversen Sportvereinen, fördern wir das Erlernen von Musikinstrumenten und anderen künstlerischen Fertigkeiten. Tanzkurse oder der Anschluss an Chöre sind ebenfalls möglich. An den Wochenenden organisieren wir Gruppenaktivitäten wie Schwimmbadbesuche, Schlittschuhlaufen, Kinobesuche und weitere Freizeitaktivitäten. Ferner unternehmen wir jährlich eine 10 bis 14-tägige Ferienfreizeit mit den jeweiligen Wohngruppen und zum Teils auch für die jungen Erwachsenen des Betreuten Wohnens.